Samstag, 23. Oktober 2021

Fort- & Weiterbildung

Unsere Kurse: Klicken Sie bitte auf den gewünschten Kurs, um zu den Terminen, Kosten, Kursleitern sowie ausführlichen Kursbeschreibungen zu gelangen. Gibt es einen Kurs, den Sie bei uns noch vermissen, jedoch gern besuchen würden, dann freuen wir uns auf Anregungen jeglicher Art.

Die aktuelle Fort- und Weiterbildungsbroschüre 2021 zum herunterladen finden Sie hier.

Unser Anmeldeformular können Sie hier herunter laden, wenn der Arbeitgeber die Kosten übernimmt finden Sie hier das Formular für die Kostenübernahme und unsere AGBs finden Sie hier.

Muskeldehnung versus Faszientherapie 2021

Kursnummer

2-1010-1021

Termin(e)

30.10. - 31.10.2021

Fortbildungspunkte (FP)

15

Unterrichtseinheiten (UE)

15

Gebühr

VPT-Mitglieder: 245,- €
Nichtmitglieder: 345,- €
Ersparnis: 100,- €

Unterrichtszeit

Sa.: 08:00 - 17:00 Uhr So.: 08:00 - 14:00 Uhr

Kursleitung

Volker Brüggemann
Krankengymnast, Heilpraktiker für Physiotherapie

Download

Beschreibung

Vor vielen Jahren kam eine neue Therapieform auf das physiotherapeutische Therapiespektrum zu. Diese Neuerung wurde unter dem Begriff „Muskeldehntherapie“ in die Behandlungsstrategie der Physiotherapeuten aufgenommen. Es etablierten sich zahlreiche Kursanbieter und es wurde landauf – landab bei allen Gelegenheiten gedehnt, ob nun im Sportbereich oder bei den so zahlreichen Alltagsbeschwerden.

In der Theorie war ein feststehender Begriff verankert „der verkürzte Muskel“ ohne näher auf die Ursachen oder Muskelphysiologie einzugehen. Natürlich kann auch ein Muskel sich strukturell verkürzen, nämlich dann, wenn etwas mit dem neuralen Input nicht stimmt, z. B. Spastik. Die meisten sogenannten Verkürzungen entstehen aber, weil der betreffende Muskel seine Elastizität verliert, d. h. er verliert seine Dehnfähigkeit.

Seit nunmehr einigen Jahren kam eine neue therapeutische Sichtweise auf die Physiotherapie zu, die „Faszien“. Es wurde ohne Sinn und Verstand alles Bisherige über Bord geworfen, neue Begrifflichkeiten erfunden wie z. B. Faszientorsionstherapie ohne darauf zu achten, dass die Therapie der bindegewebigen Strukturen schon seit 1928 bekannt war, unter dem auch irreführenden Namen „Bindegewebsmassage“.

Besser wäre die Benennung „Bindegewebstherapie“ gewesen. In dem nun angebotenen Kurs werden die Techniken der sogenannten Muskeldehnung verknüpft mit den Techniken der Faszientherapie. Dieses geschieht mit dem Hintergrund der neusten Erkenntnisse der Muskel-, Bindegewebs- und Faszienstrukturen.

Auch wird ein reichhaltiges Übungsprogramm verbunden mit Literatur und Videoverweisen geboten. In diesem Kurs werden alle gängigen Techniken zur Muskel- und Faszientherapie gezeigt und geübt.

Diese sind:
1.    Inhibition, konzentrative Entspannungstechniken
2.    Muskelenergietechnik (lange Zeit, geringe Spannung)
3.    Friktionstechniken (Faszientechnik)
4.    Querdehnung (gelenkschonende Technik, überwiegend Faszientechnik)
5.    Längsdehnung Standartdehntechnik
6.    Kombinationstechnik Quer- und Längsdehnung
7.    gehaltene Dehnung in Verbindung mit Wärme, Eis oder Elektrotherapie
8.    Muskelbindegewebstechniken  n. Halter (Faszientechnik)
9.     exzentrische Muskelarbeit ( Faszientechnik)
Außerdem verschiedene Techniken aus der BGM und reine Faszientechniken.

Kursbilder

Bild

Veranstaltungsort(e)

Rostock
Mecklenburger Straße 7
18184 Rostock - Neu Roggentin
VPT-Schulungszentrum
Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Nord-Ost, Geschäftsbereich M-V
Residence Park 9 | 19065 Raben Steinfeld
Tel. 03 85 / 55 07 989 | Telefax 03 85 / 58 10 033
E-Mail: info@vpt-mv.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Rechtstexte & Meldungsarchiv

Ãœber 400 Literaturbesprechung und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.